„Zeitgemäße Kommunikation mit Kunden und Partnern in der Supply Chain“

Digitalisierung endet bei Unternehmen oft dort, wo es um den Austausch von Informationen mit externen Geschäftspartnern geht. Gerade im Mittelstand findet die unternehmensübergreifende Kommunikation bei der Abwicklung logistischer Prozesse vorwiegend noch per E-Mail, Telefon oder durch den Austausch von Excel-Tabellen statt. Mit limbiq.com bieten Arne Oltmann und sein Team eine Supply Chain Management-Software, die einen reibungslosen Informationsaustausch mit Kunden und Partnern ermöglicht.

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer und Gründer erfahren wir, wie limbiq.com das Leben seiner Kunden vereinfacht.

SVG GARAGE: Was macht limbiq.com?

Arne Oltmann: „limbiq.com ist eine neuartige Supply Chain Management-Software, die allen Akteuren in der Lieferkette eine zeitgemäße unternehmensübergreifende Kommunikation ermöglicht. Akteure in der Lieferkette sind Spediteure und Logistik-Dienstleister ebenso wie Supply Chain Manager in Industrie- und Handelsunternehmen. All diesen Unternehmen hilft limbiq.com dabei, besser miteinander zu kommunizieren, Fehler beim Austausch von Informationen zu vermeiden und durch effizientere Abläufe eine Menge an Zeit und damit auch viel Geld zu sparen. Das ist besonders für Unternehmen wichtig, die in sehr wettbewerbsintensiven Branchen mit hohem Preisdruck arbeiten.

Als Supply Chain Management-Software ist limbiq.com eine Art digitales Bindeglied zwischen den einzelnen Unternehmen in der Lieferkette. Es ersetzt also nicht deren operative Systeme, wie z.B. ein ERP- oder TMS-System. Vielmehr handelt es sich um eine sehr effektive Ergänzung dieser Systeme, die deren Funktionsumfang um viele nützliche und attraktive Mehrwertfunktionen erweitert.“

SVG GARAGE: Welchen Mehrwert bietet die Lösung seinen Kunden und der Transport Logistik Branche?

Arne Oltmann: „Wir machen unseren Kunden das Leben leichter – mit den Mitteln der Digitalisierung. Wie so oft bei Innovationen geht es doch darum, die Situation der Kunden und Nutzer signifikant zu verbessern. Entweder, indem wir sie effizienter machen und deren Kosten reduzieren. Oder, indem wir sie für ihre eigenen Kunden und Partner durch Mehrwertfunktionen und eine bessere Performance attraktiver machen. limbiq.com schafft gleich beides.

Wir bieten Logistik-Dienstleistern eine erschwingliche und ganz einfach zu bedienende, digitale Benutzeroberfläche, die ihnen Zeit und Geld spart und ihrem Kunden ein Höchstmaß an Transparenz und vollständige Informationen auf Knopfdruck ermöglicht. Die Software ist ohne Implementierungsaufwand nutzbar und kann mit nur wenigen Klicks kinderleicht in bestehende IT-Umgebungen eingebunden werden. Das ist besonders wichtig, da unsere Nutzer darauf vertrauen möchten, dass wir ihre bestehenden Strukturen nicht durcheinanderbringen und den ganzen Betrieb auf den Kopf stellen.“

Mehr Informationen zur Lösung von limbiq und dem Team findest Du auf der Website von limbiq.com.

SVG GARAGE: Wie kam es zu der Idee?

Arne Oltmann: „Das Thema Supply Chain Management-Software ist an und für sich nicht neu. Es gibt ganz wunderbare Lösungen da draußen, vornehmlich von den großen Enterprise-Software-Anbietern wie z.B. SAP oder Oracle. Das Problem ist nur, dass diese Lösungen unglaublich komplex, schwerfällig und häufig sehr teuer sind. Wir reden da über IT-Projekte, die nicht selten in den Millionen-Bereich gehen.

Vor dem Hintergrund ist es kein Wunder, dass man im vielzitierten deutschen Mittelstand und den vielen KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) Supply Chain Management-Software so gut wie nie im Einsatz findet. Gerade im Mittelstand findet die unternehmensübergreifende Kommunikation zur Abwicklung logistischer Prozesse auch heute noch vornehmlich per E-Mail und durch den bilateralen Austausch von Excel-Tabellen statt. Das ist arbeitsaufwändig, ineffizient und angesichts der technischen Möglichkeiten nicht mehr zeitgemäß. Und es ruft digitale Herausforderer wie z.B. Flexport auf den Plan, die mit massiven Mitteln versuchen, nicht ausreichend digitalisierte Akteure aus dem Markt zu drängen. Das hat uns zu der Idee gebracht, hierfür eine erschwingliche und einfach zu errichtende Lösung zu schaffen.“

SVG GARAGE: Wenn Du die Lösung mit drei Charaktereigenschaften beschreiben müsstest – welche wären das?

Arne Oltmann:Einfach – Die limbiq.com-Software ist ohne Implementierungsaufwand sofort einsetzbar und dabei ganz intuitiv und selbsterklärend zu bedienen.

Anpassungsfähig – Die limbiq.com-Software ist sehr flexibel und modular aufgebaut und passt sich damit hervorragend an die bereits bestehende IT-Infrastruktur in Unternehmen an.

Erschwinglich – limbiq.com kostet als schlanke, browserbasierte Software nur einen Bruchteil dessen, was bei IT-Projekten zur Einführung und dem laufenden Betrieb herkömmlicher Supply Chain-Enterprise Solutions anfällt.“

limbiq.com ermöglicht es Unternehmen, ihren Kunden volle Transparenz ihrer Lieferprozesse und digitales Tracking von Anfang bis Ende anzubieten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.